Kontrovers 06.07.20: Fleischindustrie – brauchen wir grundsätzlichen Wandel?

Das war auch für mich eine neue Erfahrung: 1,5 Stunden Debatte am Montag Vormittag zur Zukunft der Tierhaltung live in Deutschlandfunk „Kontrovers“. Meine Sparringspartner waren Renate Künast von den Grünen und Matthias Wolfschmidt von foodwatch. Sehr ausgewogen moderiert von Jasper Barenberg. Ich habe deutlich gemacht, dass ein Umbau der Tierhaltung nur zusammen mit den Landwirtsfamilien machbar ist und ein Mehraufwand entsprechend ausgeglichen werden muss, um die Tierhaltung nicht auszulagern. Wer Zeit und Lust hat: Hier der Link zur Sendung: