Lobbyarbeit für den ländlichen Raum in Berlin

Lobbyarbeit für den ländlichen Raum in Berlin

Zusammen mit Biogaspionier Christoph Martens, Biogaslandwirt Thees Martens, Oliver Bade von der Fa. BST Westertimke und Stephan Engelke von Fa. Vorwerk Rohrleitungsbau sowie Horst Seide und Silke Weyberg vom Fachverband Biogas waren wir zu Gast bei Albert Stegemann MdB. Ich habe mich sehr gefreut, dass neben Vertretern aus dem  Bundeslandwirtschaftsministerium auch die Bundestagsabgeordneten Uwe Feiler, Hermann Färber, Johannes Röring, Artur Auernhammer, Andreas Lenz und Peter Bleser dabei waren. Wir haben uns intensiv damit auseinandergesetzt, wie für die landwirtschaftlich geprägte Biogaserzeugung als wichtiger Teil der Treibhausgasminderungsstrategie Zukunftsperspektive entwickelt werden kann. Das Spitzen Know-how in Sachen Biomethan, Wasserstoffstrategie und Sektorenkopplung aus meinem Wahlkreis ist großartig und der freundschaftlich-konstruktive Austausch im Bundestag zum Wohle von Natur und Klima sowie dem wirtschaftlichen Erfolg in unseren Dörfern war ausgesprochen zielführend!