Endlagersuche: Wir sind im engen Austausch mit dem Umweltministerium

Endlagersuche: Wir sind im engen Austausch mit dem Umweltministerium

In der heutigen Plenarsitzung hat Umweltminister Lies eine Regierungserklärung zum Thema ‚Endlagersuche‘ abgegeben. In der letzten Woche wurden sogenannte Teilgebiete durch die BGE (Bundesgesellschaft für Endlagersuche) bekannt gegeben. Aus diesen Teilgebieten heraus müssen Bund und Land nun im Rahmen eines transparenten Standortauswahlprozesses den besten Standort finden und dabei die Bevölkerung aktiv einbinden. Wie Kollege Eike Holsten und ich bereits in der letzten Woche u.a. über die Presse bekannt gegeben haben, befinden sich auch Teilgebiete im Landkreis Rotenburg. Das betrifft die Salzstöcke Taaken und Brümmerhof. Daher muss die Bevölkerung hierzu zügig und intensiv kreisweit informiert werden. Wir stehen daher im engen Austausch mit dem Umweltministerium.