Mitgliederbefragung mit eindeutigem Ergebnis

Mitgliederbefragung mit eindeutigem Ergebnis

Das Ergebnis der Mitgliederumfrage im CDU-Kreisverband Rotenburg ist mit einem klaren Arbeitsauftrag für die vier Delegierten für den Bundesparteitag verbunden. Dieser wird am 16.01.2021 in digitaler Form stattfinden. Svenja Frerichs, Marco Prietz, Eike Holsten und Marco Mohrmann werden Friedrich Merz wählen.
724 Mitglieder haben gültige Stimmen abgegeben, davon votierten 69,5% für Friedrich Merz, 21,4% für Norbert Röttgen und 9,1% der Mitglieder für Armin Laschet. Damit lag die Beteiligung bei über 40% der Mitglieder, das ist eine sehr gute Quote für ein solches Format und drückt somit auch statistisch signifikant den Mehrheitswillen der CDU-Mitglieder im Kreisverband Rotenburg aus. Ich selber hatte vor wenigen Wochen intensiv Gelegenheit, mit Friedrich Merz über die Themen des ländlichen Raumes zu diskutieren und habe dabei einen ebenso aufmerksamen wie kompetenten Gesprächspartner kennengelernt. Ich freue mich darauf, dass diese Personalangelegenheit nun kurzfristig am 16.1. entschieden wird. Damit wir Christdemokraten uns dann alle gemeinsam auf die vielfältigen vor uns liegenden Aufgaben konzentrieren können.