Aktuelles

Pressemitteilungen und Newsletter

Landtagspost

Einblicke in die Landtagsarbeit der Abgeordneten Dr. Marco Mohrmann & Eike Holsten

Pressemitteilungen

Mohrmann: Ampel lässt Landwirtschaft im Stich

Die Ampelregierung hat im Bundeskabinett den Regierungsentwurf zum Jahressteuergesetz 2024 beschlossen. Aus Sicht von Marco Mohrmann, dem agrarpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion in Niedersachsen, beinhalte der Entwurf allerdings keine steuerliche Entlastung für die Landwirtinnen und Landwirte. Marco Mohrmann: „Anders als wiederholt angekündigt, ist dem Entwurf keine Tarifglättung bei der Einkommensteuer auf land- und forstwirtschaftliche Einkommen zu entnehmen.“

Weiterlesen »

Startchancen-Programm wirft in Zeven Fragen auf

Das Kultusministerium hat die am Startchancen-Programm teilnehmenden Schulen in Niedersachsen bekannt gegeben. Wider Erwarten fehlte die Aue-Mehde-Grundschule in Zeven. Der zuständige Landtagsabgeordnete Dr. Marco Mohrmann hat Kultusministerin Julia Willie Hamburg nun in einem Schreiben gefragt, warum die Aue-Mehde-Grundschule in ihrer besonderen Situation nicht berücksichtigt wurde.

Weiterlesen »
Der niedersächsische Landtagsabgeordnete Marco Mohrmann aus Rhadereistedt.

Mohrmann: Personalpolitik der rot-grünen Landesregierung entwickelt sich zur Zumutung

Marco Mohrmann, Landtagsabgeordneter und Generalsekretär der CDU Niedersachsen, kommentiert die Personalpolitik der rot-grünen Landesregierung: „Die rechtswidrige Beförderung der Büroleiterin des Ministerpräsidenten in der Staatskanzlei, die Besetzung der Tierschutzbeauftragten im Landwirtschaftsministerium, der neue Agrarreferent in der niedersächsischen Landesvertretung in Berlin, das gestoppte Verfahren der Stabsstelle Transformation im Agrarministerium und die geführte Diskussion um die Leitung der dortigen Tierschutzabteilung zeigt die Selbstherrlichkeit von Rot-Grün bei der Besetzung von wichtigen Stellen. Diese unprofessionelle und offensichtlich ideologisch motivierte Personalpolitik ist eine Zumutung.“

Weiterlesen »

CDU fordert klare Perspektiven: Kritik an pauschaler Weidemilch-Kennzeichnung

Marco Mohrmann, agrarpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, zur neuen Haltungsform-Kennzeichnung: „Die pauschale Einordnung von Weidemilch in die Haltungsform 3 des Einzelhandels ist ein Schlag ins Kontor aller Betriebe, die ihre Kühe auf die Weide schicken. Diese Entscheidung missachtet die besonderen Leistungen und Anstrengungen der Landwirte, die eine tiergerechte Haltung mit Weidegang praktizieren.“

Weiterlesen »
Marco Mohrmann (links) und Alexander von Hammerstein wurden in die Albrecht-Thaer-Gesellschaft berufen.

Marco Mohrmann folgt Berufung in die Albrecht-Thaer-Gesellschaft 

Der CDU-Landtagsabgeordnete Dr. Marco Mohrmann aus dem Landkreis Rotenburg/Wümme ist zum Mitglied der Albrecht-Thaer-Gesellschaft  (ATG) in Celle berufen worden. Die Gesellschaft hat sich das Ziel gesetzt, das Andenken an den Mediziner und Agrarreformer Albrecht Daniel Thaer (1752 – 1828) zu sichern. Berufen werden Personen, die sich um die Förderung der Landwirtschaft verdient gemacht haben.

Weiterlesen »
Bildunterzeile: Wie kann Pflege vor Ort funktionieren? Darum ging es bei einem Treffen, zu dem der Landtagsabgeordnete Marco Mohrmann (von links), Rainer Röhrs (OsteMed-Gruppe), Heiko Meier (Diakonie Kirchenkreis Bremervörde-Zeven), Michael Bendt (Pflegedienst Zeven), Tanja Beier (OsteMed Ambulante Pflege) und Elisabeth Blanken („BLITZBLANKen“) eingeladen hatte. Inhaltlich unterstützt wurde Mohrmann dabei von Volker Meyer (rechts), dem gesundheitspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.

Experten loten niederschwellige Kooperationen aus

Die Personalnot und das sinkende Interesse an einer Ausbildung zur Pflegekraft, Kostendruck und umfassende Dokumentationspflichten werden für ambulante Pflegedienste zur täglichen Herausforderung. Vor diesem Hintergrund hat der CDU-Landtagsabgeordnete Marco Mohrmann Vertreter aus der ambulanten Pflege zu einem Vernetzungstreffen in Zeven zusammengebracht. Unterstützt wurde er dabei von Volker Meyer, Landtagsabgeordneter aus Bassum und gesundheitspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion.

Weiterlesen »
Die Landtagsabgeordneten Dr. Marco Mohrmann und Eike Holsten setzen sich für eine vorausschauende Zivilschutzpolitik ein.

„Müssen über Zivilschutz offen reden“

Überrascht zeigen sich die CDU-Landtagsabgeordneten Eike Holsten und Dr. Marco Mohrmann. Sie wollten von der Landesregierung wissen, ob es noch Zivilschutzeinrichtungen in den Landkreisen Rotenburg (Wümme) und Verden gibt. Die Antwort auf ihre „Kleine Anfrage“ liegt jetzt vor und ist ernüchternd: Es gibt keine einsatzbereiten öffentlichen Schutzräume.

Weiterlesen »
Der niedersächsische Landtagsabgeordnete Marco Mohrmann aus Rhadereistedt.

CDU-Landtagsfraktion fordert klare Zukunftsperspektiven für die Biogaserzeugung

Die Biogaserzeugung ist ein entscheidender Baustein für die Zukunft der Energieversorgung in Deutschland. Doch um die Potenziale der Biogaserzeugung voll auszuschöpfen und zukünftige Herausforderungen zu meistern, bedarf es konkreter Maßnahmen und klarer politischer Weichenstellungen. Darauf weisen Dr. Marco Mohrmann und Verena Kämmerling, der agrarpolitische Sprecher und die umweltpolitische Sprecherin der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, hin.

Weiterlesen »

Konsequentes Wolfsmanagement für Niedersachsen lässt auf sich warten

Die CDU-Fraktion ist zutiefst besorgt über die anhaltende Verzögerungstaktik der Landesregierung bei den großen Linien des Wolfsmanagements. Angesichts der weiter zunehmenden Wolfsübergriffe fordert sie die Einführung eines Wolfsmanagements, das seinen Namen verdient. In Niedersachsen leben aktuell rund 50 Rudel. Damit ist auch nach den Vorgaben des Bundesamts für Naturschutz die Zahl notwendiger Rudel zur Feststellung des günstigen Erhaltungszustands in Niedersachsen lange gegeben.

Weiterlesen »

Mohrmann: CDU-Fraktion fordert klare Unterstützung für Landwirtschaft und Fischer

„In den vergangenen Wochen wurde deutlich, dass die Stimmungslage in der Landwirtschaft zunehmend angespannt ist. Die positiven Reaktionen auf die Bauern- und Mittelstandsdemos zeigen, dass die Bevölkerung die Anliegen der Landwirte ernst nimmt. Wir möchten daher allen, die an den Demonstrationen teilgenommen oder diese unterstützt haben, herzlich danken”, sagt der landwirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion Marco Mohrmann.

Weiterlesen »

Niedersachsen-Umfrage sieht CDU vor der SPD

Um inzwischen zwei Punkte hat sich die CDU in Niedersachsen in einer Allensbach-Umfrage von Ende Dezember/Anfang Januar im Vergleich zur Landtagswahl 2022 auf 30 Prozent verbessert, während SPD und Grüne zusammen rund acht Prozentpunkte verlieren und nur noch auf 29 und 11 Prozent kommen und von einer Regierungsmehrheit inzwischen weit entfernt wären. Mit diesen Werten wäre keine Regierungsoption ohne CDU-Beteiligung möglich

Weiterlesen »
Der niedersächsische Landtagsabgeordnete Marco Mohrmann aus Rhadereistedt.

In eigener Sache: Wechsel bei den Agrarpolitikern

Der Landtagsabgeordnete Dr. Marco Mohrmann (50) aus Rhadereistedt in Niedersachsen ist neuer Repräsentant der agrarpolitischen Sprecher der CDU/CSU-Landtagsfraktionen und der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Gestern wurde Mohrmann einstimmig anlässlich der Sprecherkonferenz in der bayrischen Landesvertretung in Berlin zum Nachfolger von Martin Schöffel gewählt.

Weiterlesen »

Mohrmann: Nach der Landwirtschaft sind nun die Fischer dran

„Die Bundesregierung will nun selbst gerissene Löcher mit zugesagten Fördermitteln für die Fischerei stopfen. Das ist nicht nur eine völlig unangemessene Belastung des Fischereistandorts Niedersachsen, sondern spielt auf unverantwortliche Weise Bauern gegen Fischer aus. Nach den unverhältnismäßigen Kürzungen im Bereich der Landwirtschaft ist die Ernährungswirtschaft nun gleich das zweite Mal dran, die Berliner-Ampel hat ländliche Räume schlicht nicht im Blick“, erklärt der agrarpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Marco Mohrmann angesichts der massiv gekürzten Mittel aus den Versteigerungserlösen der Offshore-Windparks, die der Fischerei zu Gute kommen sollten.

Weiterlesen »

Unsere Wälder zukunftsfest und resilient aufstellen

Vor dem Hintergrund des vorgestellten Waldzustandsberichts fordert Dr. Marco Mohrmann, der agrarpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, das Landwirtschaftsministerium zum Handeln auf: „Unseren Wäldern geht es nicht gut. Dafür muss man nicht extra in den Harz fahren, dies können die Menschen in Niedersachsen direkt vor der eigenen Haustür feststellen. Unsere Fichten leiden weiterhin stark und sind schon weitgehend aus unseren Wäldern verschwunden.“

Weiterlesen »

Marco Mohrmann vermisst Handlungsbereitschaft der Landesregierung in Bezug auf den Wolf

„Die abwartende Haltung von Umweltminister Meyer auf eine Entscheidung der UMK zum künftigen Umgang mit dem Wolf zeigt wieder einmal mehr die mangelnde Motivation des Ministers, sich selbst für eine Lösung stark zu machen. In Niedersachsen und Brandenburg leben mit Abstand die meisten Wölfe in Deutschland, da erwarte ich vom niedersächsischen Umweltminister eine klare Ansage, wie wir dem Problem begegnen wollen und kein Verstecken hinter dem Bund oder der EU“, so der agrarpolitische Sprecher der CDU-Fraktion Marco Mohrmann.

Weiterlesen »

Dr. Marco Mohrmann

Dr. Marco Mohrmann

Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Bremervörde
CDU-Kreisverband Rotenburg

Lange Straße 23
27404 Zeven
Telefon: 04281 953 60 52
E-Mail: dialog@marco-mohrmann.de